Wilhelm Wiesberg

(eigentlich Wilhelm Bergamenter), 1850 - 1896, Wien, Schriftsteller und Volkssänger, 'Reformator des Wienerliedes'.
Schrieb 9 Theaterstücke (Kinderkomödien), 124 Possen, Schwänke u. Szenen; mehr als 1.100 Lieder.
Zu einer detaillierten Biografie

Seine bekanntesten Wienerlieder:
Die Hausherrnsöhnln
Das hat ka Goethe g'schrieben

Onkel, Gottfried Bergamenter (1820–93), war Mitbegründer des Wiener Männergesang-Vereins und Dichter für Männerchöre.


Capellmeister Robert Nebosis heiratete seine Tochter Wilhemine. Wilhelm Wiesberg ist Ururgroßvater von Andreas Nebosis.
 

Wilhelm Wiesberg
Wilhelm Wiesberg

1850 - 1896

press to zoom
Wiener Couplets
Wiener Couplets

Wilhelm Wiesberg

press to zoom
Wlhelm Wiesberg
Wlhelm Wiesberg

Couplets

press to zoom
Wilhelm Wiesberg
Wilhelm Wiesberg

Portraits

press to zoom
Wilhelm Wiesberg
Wilhelm Wiesberg

Ehrengrab Dornbacher Friedhof /Wien

press to zoom
Gedenktafel
Gedenktafel

1070 Wien, Burggasse 94

press to zoom
Zur SalonCapelle von 1890 - 1916 mit Capellmeister Robert Nebosis